Geschichte der Firma

Aus dem Boden gestampft

Es war für mich als Geschäftsführender Inhaber dieses Unternehmens schon in sehr jungen Jahren mein Wunsch Schreiner zu werden.

Die Vielseitigkeit der Arbeiten, die Vielfalt der Materialien, die Gestalltungsmöglichkeiten und dann die Möglichkeit von der Planung über die Herstellung bis hin zur fertigen Arbeit alles mit bestimmen und umsetzten zu können hat mich fasziniert, daran hat sich bis heute nichts geändert. Auch wenn ich aus einer Handwerksfamilie stamme war ich der erste der diesen Beruf erlernte.

Nach der Ausbildung waren die Meisterprüfung und die Selbstständigkeit nur eine Frage der Zeit. 1993 die Ausbildung abgeschlossen, 1996 mit der Meisterschule in Teilzeit begonnen. Im Jahre 2000 mit bestandener Meisterprüfung noch 1 Jahre als Meister im Angestellten Verhältnis gearbeitet und dann 2001 selbstständig gemacht.

Mit nichts angefangen außer dem Willen meine Schreinerei aufzubauen habe ich anfangs viele Montagearbeiten und Baumöbelschreinerei Aufträge ausgeführt und immer wieder in Maschinen, Anlagen und Werkzeuge investiert, bis wir auf einem Stand unserer Ausstattung waren mit dem wir auch anspruchsvolle Innenausbauarbeiten ausführen konnten. Bis 2008 waren wir in gemieteten Räumlichkeiten, bis wir unser jetziges Zuhause gefunden und erworben haben. Unsere Schreinerei befindet sich in einem mehr als 200 Jahre alten Bauernhof in der ehemaligen Scheune wieder.

Ein Industrieller Zweckbau kam für mich nicht in Frage. Die Gebäude wurden von uns 2008 grundsaniert und für die Anforderungen einer Schreinerei umgebaut. Im Jahr 2016 ergab sich die Möglichkeit den Nachbarbauernhof zu erwerben welche wir auch nutzten. Wir haben einen Verbindungsbau geschaffen und die Scheune ebenfalls grundsaniert und umgebaut und damit eine Produktionsfläche von 850 m² geschaffen. Nach der Fertigstellung der Betriebserweiterung haben wir 2019 unseren Maschinenpark nochmals

Enorm modernisiert und erweitert und produzieren heute auf höchstem technischem Niveau, ohne das Handwerk aus dem Auge zu verlieren. Zwischenzeitlich hat unsere älteste Tochter die Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement in unserem Betrieb erfolgreich abgeschlossen und führt eigenständig den Bereich des kaufmännischen Büros.

Hier sind wir zuhause und hier fühlen wir uns wohl.

Vorne links Marco Konen, vorne mitte Sabine Konen, vorne rechts Viktor Fischer, hinten Dirk Rupp.

Wer dazu beiträgt

Unser Unternehmen & Team

In unserem Tam denkt jeder mit, die Arbeiten gehen von der Arbeitsvorbereitung über die Produktion bis hin zur Montage durch unsere eigenen Mitarbeiter Hand in Hand.

Marco Konen Tischlermeister und seit 2001 geschäftsführender Inhaber, übernimmt alle Aufgaben rund um Organisation und Kundenbetreuung aber auch für die vorbereitende Planung und Steuerung der Fertigung ist er verantwortlich.

Nach dem Julie Konen ihre Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagment im elterlichen Betrieb 2020 erfolgreich abgeschlossen hat, übernimmt sie alle Aufgaben im kaufmänischen Bereich.

In der Werkstatt und bei der Montage engagieren sich erfahrene und qualifizierte Azubis, Gesellen und Meister für ein individuelles Produkt von höchster Qualität.

Womit und wie wir arbeiten

Unser Unternehmen & Team

Computer Unterstütztes arbeiten sichert nicht nur die Präzision in der millimetergenauen Ausführung, sondern auch die Genauigkeit bei Entwurf und Planung. zwei oder dreidimensionale ansichten ermöglichen schon im vorfeld eine realitätsnahe visualisierung der möbel und bauten, die wir für unsere kunden entwickeln.

Die digitale Übergabe der Zeichnungsdaten an die verarbeitenden Maschinen im Bereich zuschnitt und Bearbeitung reduzieren unsere Fehlerquellen auf ein Minimum. 

Wir haben in den letzten jahren unsere produktion in allen bereichen auf den neusten stand der technik gebracht, doch bei aller moderner technik: eine gute handwerkliche basis bleibt unverzichtbar. sei es für das notwendige feingefühl in bezug auf proportionen, materialien und oberflächen oder für eine präzise montage.

in der zusammenarbeit mit unseren kunden zählt aber vor allem ein offenes ohr und ein waches auge. wir hören gut zu, wir schauen genau hin und wir nehmen uns zeit, entwürfe ausführlich durchzusprechen und die beste lösung zu finden.

Geht nicht gibt es nicht.

Schreinerei Konen Restauration

Vorne links Marco Konen, vorne mitte Sabine Konen, vorne rechts Viktor Fischer, hinten Dirk Rupp.

Wie können wir Ihnen helfen?

Schreinerei Konen aus Alterkülz

Kompetente Beratung, professionelle Schreiner-Arbeiten und vieles mehr!

Wir bieten Ihnen ein breites Leistungsspektrum und beraten Sie ausführlich zu jeder per Telefon oder auch persönlich. Vereinbaren Sie schon jetzt einen Termin! Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!